Adresse
Frau Kerstin Hänsel (Schulleiterin)

GGS Helmholtzstraße
Helmholtzstraße 16 - 18

40215 Düsseldorf - Friedrichstadt
Frau Simone Arndt
0049 211 89 21 780
gmail_mail-16.png phone_telephone_call-16.png fax.png
Mo.-Fr. 07.45 - 12.30 & 13.00 - 15.00 Uhr
0049 211 89 29 291
© 2015 Helmholtzschule.
Alle Rechte vorbehalten.
Frau Angelika Peiffer
phone_telephone_call-16.png
0049 211 89 21 784
0049 211 89 21 792
0049 211 89 21 786
0049 211 89 21 787
0049 211 89 29 290
fax.png Logo_neu HP.png
StartseiteAktuelles und TermineLernangebote für die SchulschließungszeitUnsere SchuleKlassenLamaklasse 1aFlamingoklasse 1bErdmännchenklasse 1cSchneckenklasse 2aFuchsklasse 2bNashornklasse 2cEisbärenklasse 3aSchildkrötenklasse 3bFroschklasse 3cMarienkäferklasse 4aKatzenklasse 4bMausklasse 4cSEEhemalige KlassenKollegium OGS-Mitarbeiter*innenEinblicke in den UnterrichtArbeitsschwerpunkteSchulsozialarbeitRegenbogen Ich & du ChallengeAngebote des JugendamtesFeste und FeiernSchülerzeitungBüchereiElternmitwirkungHistorieOffene GanztagsschuleFördervereinKooperationenBürgerStiftungBrotgesichter - Müslibuffet - SmoothiesVorlesetagAktion Zahngesundheit DüsseldorfBildergalerie
Schreiben Sie Ihren Text hier




Logo_farbig 19-21 2 logo-buergerstiftung-10-jahre.jpg 770_500_mentor05.jpg sub-left.jpg sub-middle.jpg sub-right.jpg
Pädagogischer Mittagstisch
 
Der pädagogische Mittagstisch ist ein großer Bestandteil unseres Gruppenkonzeptes, mit dem Ziel, eine strukturierte und gemütliche Atmosphäre zu schaffen, auf die ausgewogene Ernährung zu achten und eine gesunde Tischkultur gemeinsam mit den Kindern zu erarbeiten.
Er beinhaltet sowohl feste Rituale als auch feste Regeln, die wir mit den Kindern gestaltet haben. Das pädagogische Mittagessen findet täglich in der Gruppe 309 statt. 
 
Bedeutung der Situation im Tagesverlauf
Das Mittagessen ist das erste gemeinsame feste Tagesereignis der Gesamtgruppe in ihrem OGS-Gruppenraum. Es bedeutet, dass der Schultag im Fachunterricht zu Ende ist. Die Kinder wissen, dass sie sich ab sofort mit Fragen, Bedürfnissen, etc. an das OGS-Gruppenpersonal wenden können/sollen.
Sie haben Zeit für private Gespräche (vorwiegend an ihren Tischeinheiten). Die Pausen zuvor konnten dazu zwar auch schon genutzt werden, unterscheiden sich in der Bedeutung jedoch darin, eher Raum für den Bewegungsdrang der Kinder zu bieten. Beim Mittagessen liegt der Impuls durch das Essen im Sitzen eher in einer ruhigen Unterhaltung.
Mittagessen bietet Zeit für die Nahrungsaufnahme, aber auch Zeit Kraft zu tanken.

Darstellung und Begründung der wichtigsten Ziele
Zwei elementare Richtziele eines gemeinsamen Mittagessens im Klassenverband sind die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls und die Vermittlung von einer gepflegten Tischkultur (orientiert am internationalen Standard).
Um das zu erreichen, bedarf es einer optimalen Ablaufstruktur und Tischregeln, im besten Fall mit den Kindern zusammen zu entwickeln und zu festigen bis die Durchführung zur Routine wird, welche als Tagesritual Sicherheit bietet.
Wir achten auf eine appetitliche Essweise, indem z.B. der Mund beim Kauen geschlossen bleibt und beim Reden leer ist oder sich eine Hand vor den Mund gehalten wird. Wir essen mit Messer und Gabel.
Wir achten auf eine angenehme Gesprächslautstärke für alle. Den Kindern ist bekannt ein Klatschzeichen zu nutzen, wenn sie z.B. mitteilen möchten, dass es ihnen zu laut ist.
An den Tischeinheiten pflegen wir  kommunikatives und freundliches Miteinander. Unser Ziel an den Tischeinheiten ist es, sich ausreden zu lassen und jedem Raum zu geben, der sprechen möchte.