Adresse
Frau Kerstin Hänsel (Schulleiterin)

GGS Helmholtzstraße
Helmholtzstraße 16 - 18

40215 Düsseldorf - Friedrichstadt
Frau Simone Arndt
0049 211 89 21 780
gmail_mail-16.png phone_telephone_call-16.png fax.png
Mo.-Fr. 07.45 - 12.30 & 13.00 - 15.00 Uhr
0049 211 89 29 291
© 2015 Helmholtzschule.
Alle Rechte vorbehalten.
Frau Angelika Peiffer
phone_telephone_call-16.png
0049 211 89 21 784
0049 211 89 21 792
0049 211 89 21 786
0049 211 89 21 787
0049 211 89 29 290
fax.png Logo_neu HP.png
StartseiteAktuelles und TermineAktuellesTermineAktuelle Corona-InfosInfoveranstaltung zukünftige ErstklässlerLernangebote für die SchulschließungszeitUnsere SchuleDas sind wir!KlassenMarienkäferklasse 1aKatzenklasse 1bMausklasse 1cLamaklasse 2aFlamingoklasse 2bErdmännchenklasse 2cSchneckenklasse 3aFuchsklasse 3bNashornklasse 3cEisbärenklasse 4aSchildkrötenklasse 4bFroschklasse 4cSEEhemalige KlassenKollegium OGS-Mitarbeiter*innenEinblicke in den UnterrichtArbeitsschwerpunkteSchulsozialarbeitFeste und FeiernLaternenausstellungSchülerzeitungBüchereiElternmitwirkungHistorieOffene GanztagsschuleFördervereinKooperationenLessing GymnasiumBürgerStiftungBrotgesichter - Müslibuffet - SmoothiesSingpauseKlasse2000VorlesetagAktion Zahngesundheit DüsseldorfBildergalerie
Schreiben Sie Ihren Text hier




Logo_farbig 19-21 2 logo-buergerstiftung-10-jahre.jpg 770_500_mentor05.jpg
Klassenfahrt der Elefantenklasse
sub-right.jpg sub-middle.jpg sub-left.jpg
Die erste Klassenfahrt (von Karl Erik)
Die Klassenfahrt war schön, weil wir jeden Tag rausgegangen sind.
Zuerst hatte jeder drei Nüsse versteckt. Dann sind wir in den Wald gegangen. Da sollten wir Sachen suchen und daraus ein Bild machen. Dann sind wir wieder zu den Nüssen gegangen und sollten sie wieder holen. Nach dem Abendessen haben wir ein Spiel gespielt, da gab es Tiere und wenn ein Tier einem auf die Finger gehauen hatte, war der, der am Rand war, ein Tier.
Wir haben auch ein Spiel gespielt, da gab es zwei Fänger und ein Spielfeld. Man musste sich ein Tier ausdenken, dann wurden einem Fragen zum Tier gestellt und wenn die Fragen richtig waren, musste man rennen und wenn man gefangen wurde, musste man wie ein Baum stehen und durfte nur mit den Armen fangen und sich umdrehen. Das war schön.
Die Geschichte von der Klassenfahrt (von Rutsana)
Die Klassenfahrt war toll, weil wir am Montag zuerst ein Spiel gespielt haben. Die Regel war so: Wir sollten einen Kreis machen und ein Kind musste in den Kreis und sich ein Tier ausdenken. Dann musste man einem anderen Kind auf die Hand tippen. Das war schön.
Am Dienstag haben wir gefrühstückt und danach sind wir raus in den Wald gegangen. Dort haben wir Vogelnester gebaut. Abends sind wir in das Esszimmer gegangen und durften Chips und Süßigkeiten essen. Das war toll!
Moos 2c.jpg
Meine Klassenfahrt (von Milena)
Die Klassenfahrt war schön, weil wir jeden Tag mit Lulu und Heike in den Wald gegangen sind. Wir haben immer Spiele gespielt. Einmal mussten Natali, Dejin und ich aufs Ko. Als wir wieder rausgegangen sind, haben wir eine Frau mit zwei Hunden getroffen. Einer hieß Leo, eigentlich Galileo, und einer hieß IQ. Dann sind wir weiter gegangen und haben uns verlaufen, aber dann haben wir unsere Klasse wiedergetroffen.
Die beste Klassenfahrt der 2c (von Gurvir)
Wir sind von der Schule zum Düsseldorfer Hauptbahnhof gelaufen. Dann haben wir den Zug genommen und sind am Ratinger Bahnhof ausgestiegen. Wir mussten ca. eine halbe Stunde warten, deshalb haben wir gespielt. Da ist der Bus gekommen. Dann mussten wir noch ein Stück bis zur Jugendherberge laufen. Nach ca. 45 Minuten durften wir in unsere Zimmer. Ich war mit Leo und Karl Erik in einem Zimmer. Unsere Zimmernummer war 205. Als wir ins Zimmer gekommen sind, mussten wir unsere Hausschuhe anziehen. Dann durften wir spielen. Wir haben SOLO und die verflixten Vier gespielt. Nach dem Frühstück haben wir die Betten bezogen. Dann haben wir Nüsse versteckt und sind in den Wald gegangen. Als wir aus dem Wald zurückgekommen sind, mussten wir unsere Nüsse wieder finden. Dann haben wir gegessen und sind anschließend wieder in den Wald gegangen. Auf dem Rückweg haben wir eine Fledermaus gesehen, weil es langsam dunkel wurde. Dann haben wir geschlafen. Das war unser erster Tag.
Die beste Klassenfahrt (von Yassine)
Die Klassenfahrt war super, weil wir ein Dorf gebaut haben und in der Mitte haben wir mit Moos 2c geschrieben. Das war im Wald. Was ich noch gut fand, war, dass Abderrahman und ich die neuen Spiele aufmachen durften. Das war in der Jugendherberge am Dienstag.
Schreiben Sie Ihren Text hier