Adresse
Frau Kerstin Hänsel (Schulleiterin)

GGS Helmholtzstraße
Helmholtzstraße 16 - 18

40215 Düsseldorf - Friedrichstadt
Frau Simone Arndt
0049 211 89 21 780
gmail_mail-16.png phone_telephone_call-16.png fax.png
Mo.-Fr. 07.45 - 12.30 & 13.00 - 15.00 Uhr
0049 211 89 29 291
© 2015 Helmholtzschule.
Alle Rechte vorbehalten.
Frau Angelika Peiffer
phone_telephone_call-16.png
0049 211 89 21 784
0049 211 89 21 792
0049 211 89 21 786
0049 211 89 21 787
0049 211 89 29 290
fax.png Logo_neu HP.png
StartseiteAktuelles und TermineLernangebote für die SchulschließungszeitUnsere SchuleKlassenLamaklasse 1aFlamingoklasse 1bErdmännchenklasse 1cSchneckenklasse 2aFuchsklasse 2bNashornklasse 2cEisbärenklasse 3aSchildkrötenklasse 3bFroschklasse 3cMarienkäferklasse 4aKatzenklasse 4bMausklasse 4cSEEhemalige KlassenKollegium OGS-Mitarbeiter*innenEinblicke in den UnterrichtArbeitsschwerpunkteSchulsozialarbeitRegenbogen Ich & du ChallengeAngebote des JugendamtesFeste und FeiernSchülerzeitungBüchereiElternmitwirkungHistorieOffene GanztagsschuleFördervereinKooperationenBürgerStiftungBrotgesichter - Müslibuffet - SmoothiesVorlesetagAktion Zahngesundheit DüsseldorfBildergalerie
Schreiben Sie Ihren Text hier




Logo_farbig 19-21 2 logo-buergerstiftung-10-jahre.jpg 770_500_mentor05.jpg sub-left.jpg sub-middle.jpg sub-right.jpg

Klassenbuch — Die zusammen verlebte Zeit unvergesslich machen!

Freunde - das besondere Erinnerungsalbum

So kommen interessante Details ans Licht, und Erinnerungen an viele schöne gemeinsame Erlebnisse werden wach. Außer den Steckbriefseiten gibt es Platz für kreative Ideen, Fotos und allerlei lustige und spannende Einträge.

Jedes Eisbärenkind gestaltet seine eigenen Seiten nach den jeweiligen Vorstellungen. Die Eisbären können Freundschaft nun auf einer bildnerischen Ebene darstellen und sich im Handschreiben üben.

Von Hand zu schreiben bedeutet, dass wir charakteristische Buchstabenformen schreiben. Der damit verbundene Bewegungsablauf wird im Gehirn verarbeitet, was wiederum das Schreiben- und Lesenlernen unterstützt. Schreibanfänger können etwa Buchstaben, die sie mit der Hand zu schreiben gelernt haben, besser erkennen. Beim Tippen handelt es sich dagegen immer um die gleiche Bewegung, egal ob ich ein A, ein S oder ein B drücke.

Neben den motorischen Defiziten beobachten wir aber auch zunehmend Aufmerksamkeitsdefizite. Hier geht es darum, die Kinder zu motivieren, ihnen deutlich zu machen, dass es sich lohnt und dass auf sie ein Erfolgserlebnis wartet, wenn sie sich auch den Aufgaben stellen, die ihnen zunächst schwerfallen.