Adresse
Frau Kerstin Hänsel (Schulleiterin)

GGS Helmholtzstraße
Helmholtzstraße 16 - 18

40215 Düsseldorf - Friedrichstadt
Frau Simone Arndt
0049 211 89 21 780
gmail_mail-16.png phone_telephone_call-16.png fax.png
Mo.-Fr. 07.45 - 12.30 & 13.00 - 15.00 Uhr
0049 211 89 29 291
© 2015 Helmholtzschule.
Alle Rechte vorbehalten.
Aktuelles und TermineTermineAktuelles2019Schwarzlichttheater "Schwarz und weiß durch das Jahr"Helmholtzschule nimmt am WZ-Schulpreis teilKlasse 20002018Starke Pause für Kinder1. Platz beim WZ-SchulpreisEin Besuch im Capitol Theater DüsseldorfSchwarzlichttheater "Die kleine Seejungfrau"Demokratie leben - Besuch beim Bezirksbürgermeister2017St. MartinZirkusprojekt 2017Schwarzlichttheater 2017 "Black is Magic"Bücherkino der Bücherei AGHelau-Aktion der SE-KinderSchulwettbewerb NRW-Woche des RespektsSoziales Lernen in den Klassen 1Unsere SchuleÜber unsLeitgedanke der HelmholtzschuleKollegium, OGS und KlassenKlassenSchneckenklasse 1aFuchsklasse 1bNashornklasse 1cEisbärenklasse 2aSchildkrötenklasse 2bFroschklasse 2cMarienkäferklasse 3aKatzenklasse 3bMausklasse 3cEulenklasse 4aDelfinklasse 4bIgelklasse 4cEhemalige KlassenKollegium OGS-MitarbeiterEinblicke in den UnterrichtKunstMusikReligionSE- UnterrichtSportArbeitsschwerpunkteTalentförderung SportGesundheitserziehungSportChorSchwarzlichttheaterSeiteneinsteigerunterrichtSchulsozialarbeitFuN - Familienprogramm in der SchuleStarke Pause für KinderBauchgefühlEin Besuch im Capitol Theater Düsseldorf Demokratie leben - Besuch beim BezirksbürgermeisterDemokratie lebenSozialtraining mit der SchulsozialarbeitSoziales Lernen in den Klassen 1 StreitschlichterFeste und FeiernSchulfestZirkusprojektwocheJahrgangsstufenfeiernSportfestHelmi-PokalKarnevalSt. MartinLebendiger AdventskalenderSchülerzeitungBüchereiElternmitwirkungHistorieOffene GanztagsschuleKooperationspartnerBildungsangebote - AG'sAG's 2018/2019 - 2. HalbjahrAus den AGsÖffnungs- und Schließungstage der OGS 2018/2019Öffnungs- und Schließungstage der OGS 2019/2020Projekte in den OGS-GruppenSpieleentwicklung: Das WeltenspielBodypaintingNähprojekt KinderkonferenzFerienprogramme der OGSOsterferienprogramm 2019Gruppe von Frau BöckGruppe von Frau MüllerGruppe von Frau NuhiGruppe von Frau PaulsGruppe von Frau TobiesKarnevalsferienprogramm 2019Herbstferienprogramm 2018Sommerferienprogramm 2018Herbstferienprogramm 2017Sommerferienprogramm 2017Osterferienprogramm 2017FördervereinVorstandKontaktKooperationenBürgerStiftungBrotgesichter - Müslibuffet - SmoothiesSingpauseMentor - Die Leselernhelfer Düsseldorf e.V.VorlesetagAktion Zahngesundheit DüsseldorfBildergalerieSponsorenlauf 2018Zirkusprojekt 2017Helmi-Cup 2017Schulfest 2016Sponsorenlauf 2016Schulfest 2015Karnevalszug 2015Methodenwoche 2015Karnevalszug 2014
Frau Angelika Peiffer
phone_telephone_call-16.png
0049 211 89 21 784
0049 211 89 21 792
0049 211 89 21 786
0049 211 89 21 787
0049 211 89 29 290
fax.png Logo_neu HP.png
Aktuelles und TermineTermineAktuelles2019Schwarzlichttheater "Schwarz und weiß durch das Jahr"Helmholtzschule nimmt am WZ-Schulpreis teilKlasse 20002018Starke Pause für Kinder1. Platz beim WZ-SchulpreisEin Besuch im Capitol Theater DüsseldorfSchwarzlichttheater "Die kleine Seejungfrau"Demokratie leben - Besuch beim Bezirksbürgermeister2017St. MartinZirkusprojekt 2017Schwarzlichttheater 2017 "Black is Magic"Bücherkino der Bücherei AGHelau-Aktion der SE-KinderSchulwettbewerb NRW-Woche des RespektsSoziales Lernen in den Klassen 1Unsere SchuleÜber unsLeitgedanke der HelmholtzschuleKollegium, OGS und KlassenKlassenSchneckenklasse 1aFuchsklasse 1bNashornklasse 1cEisbärenklasse 2aSchildkrötenklasse 2bFroschklasse 2cMarienkäferklasse 3aKatzenklasse 3bMausklasse 3cEulenklasse 4aDelfinklasse 4bIgelklasse 4cEhemalige KlassenKollegium OGS-MitarbeiterEinblicke in den UnterrichtKunstMusikReligionSE- UnterrichtSportArbeitsschwerpunkteTalentförderung SportGesundheitserziehungSportChorSchwarzlichttheaterSeiteneinsteigerunterrichtSchulsozialarbeitFuN - Familienprogramm in der SchuleStarke Pause für KinderBauchgefühlEin Besuch im Capitol Theater Düsseldorf Demokratie leben - Besuch beim BezirksbürgermeisterDemokratie lebenSozialtraining mit der SchulsozialarbeitSoziales Lernen in den Klassen 1 StreitschlichterFeste und FeiernSchulfestZirkusprojektwocheJahrgangsstufenfeiernSportfestHelmi-PokalKarnevalSt. MartinLebendiger AdventskalenderSchülerzeitungBüchereiElternmitwirkungHistorieOffene GanztagsschuleKooperationspartnerBildungsangebote - AG'sAG's 2018/2019 - 2. HalbjahrAus den AGsÖffnungs- und Schließungstage der OGS 2018/2019Öffnungs- und Schließungstage der OGS 2019/2020Projekte in den OGS-GruppenSpieleentwicklung: Das WeltenspielBodypaintingNähprojekt KinderkonferenzFerienprogramme der OGSOsterferienprogramm 2019Gruppe von Frau BöckGruppe von Frau MüllerGruppe von Frau NuhiGruppe von Frau PaulsGruppe von Frau TobiesKarnevalsferienprogramm 2019Herbstferienprogramm 2018Sommerferienprogramm 2018Herbstferienprogramm 2017Sommerferienprogramm 2017Osterferienprogramm 2017FördervereinVorstandKontaktKooperationenBürgerStiftungBrotgesichter - Müslibuffet - SmoothiesSingpauseMentor - Die Leselernhelfer Düsseldorf e.V.VorlesetagAktion Zahngesundheit DüsseldorfBildergalerieSponsorenlauf 2018Zirkusprojekt 2017Helmi-Cup 2017Schulfest 2016Sponsorenlauf 2016Schulfest 2015Karnevalszug 2015Methodenwoche 2015Karnevalszug 2014
sub-left.jpg sub-middle.jpg sub-right.jpg

Wir besuchten zusammen mit allen 1. und 2. Klassen der Helmholtzschule die Aufführung:

„Karneval der Tiere“ von Saint-Saëns

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf

Klassik mit Kindern erleben. Im Karneval der Tiere imitiert der Komponist Camille Saint-Saens die Stimmen und Bewegungen der Tiere. Das weckt das Interesse der Kinder und fördert ihre Vorstellungskraft beim Hören der Musik.

Am Beginn zog er in die Arena ein- der König der Tiere - also der Löwe. Mit einem tiefen Brüllen riss er sein Maul auf und begrüßte die Zuschauer.

Das Löwengebrüll imitierten Klavier und Streicher durch schnelle auf- und abwärtsführende Läufe.

Ging er aufwärts, wurde das Gebrüll lauter, ging es abwärts, wurde es leiser.

Nun kam die Schildkröte in die Arena geschlichen. In einer Langsamkeit, die kaum auszuhalten war, begann sie zu tanzen. Die Schildkröte ließ sich durch nichts aus der Ruhe bringen.

Hier gewann der Zuschauer den Eindruck, das Musikstück sei der Zeitlupe zum Opfer gefallen.

Nun kam der Elefant auf die Bühne. Das größte lebende Landsäugetier wurde vom Kontrabass, dem größten und tiefsten Streichinstrument vorgestellt.

Jetzt betrat ein Wesen mit langen Ohren die Bühne. Mit diesem Titel war der Hausesel gemeint. Der typische Eselschrei, das langgezogene „I-aah“, wurde von den Violinen präsentiert.

Alle waren erleichtert, als das laute „I.AAA“ in der Ferne verklang. Und da ertönte- auch aus der Ferner, von den höchsten Wipfeln der Bäume- der Gesang eines allen bekannten Vogels. Alle regten und streckten sich, um ihn zu erspähen - den Kuckuck.

Aus der Ferne war immer wieder der Ruf des Kuckucks (gespielt von einer Klarinette) zu vernehmen.