Adresse
Frau Kerstin Hänsel (Schulleiterin)

GGS Helmholtzstraße
Helmholtzstraße 16 - 18

40215 Düsseldorf - Friedrichstadt
Frau Simone Arndt
0049 211 89 21 780
gmail_mail-16.png phone_telephone_call-16.png fax.png
Mo.-Fr. 07.45 - 12.30 & 13.00 - 15.00 Uhr
0049 211 89 29 291
© 2015 Helmholtzschule.
Alle Rechte vorbehalten.
Frau Angelika Peiffer
phone_telephone_call-16.png
0049 211 89 21 784
0049 211 89 21 792
0049 211 89 21 786
0049 211 89 21 787
0049 211 89 29 290
fax.png Logo_neu HP.png
StartseiteAktuelles und TermineLernangebote für die SchulschließungszeitUnsere SchuleKlassenLamaklasse 1aFlamingoklasse 1bErdmännchenklasse 1cSchneckenklasse 2aFuchsklasse 2bNashornklasse 2cEisbärenklasse 3aSchildkrötenklasse 3bFroschklasse 3cMarienkäferklasse 4aKatzenklasse 4bMausklasse 4cSEEhemalige KlassenKollegium OGS-Mitarbeiter*innenEinblicke in den UnterrichtArbeitsschwerpunkteSchulsozialarbeitRegenbogen Ich & du ChallengeAngebote des JugendamtesFeste und FeiernSchülerzeitungBüchereiElternmitwirkungHistorieOffene GanztagsschuleFördervereinKooperationenBürgerStiftungBrotgesichter - Müslibuffet - SmoothiesVorlesetagAktion Zahngesundheit DüsseldorfBildergalerie
Schreiben Sie Ihren Text hier




Logo_farbig 19-21 2 logo-buergerstiftung-10-jahre.jpg 770_500_mentor05.jpg
Schüler und Schülerinnen der Helmholtzschule sammeln Weihnachtsgeschenke für Flüchtlingskinder in Düsseldorf
Geschenke für Flüchtlinge
sub-right.jpg sub-middle.jpg sub-left.jpg
Sie sind hier: Aktuelles » Jahr 2014 » Geschenke für Flüchtlinge
19. Dezember 2014
Auch in diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der Helmholtzschule wieder Spielzeug für Flüchtlingskinder gesammelt. Das besondere an der Aktion ist, dass die Kinder entscheiden sollten, welches ihrer eigenen Spielzeuge sie verschenken verschenken wollten. Zuvor hatten sie sich mit der Situation von Flüchtlingskindern auseinandergesetzt. Rund 100 Pakete kamen zusammen. Am Freitag, den 19.12.2014 übergab stellvertrend für die Schule die Klasse 2a mit Frau Funken, Frau Düsberg und Frau Saaed die Geschenke an die Flüchtlingsinitiative STAY!. MitarbeiterInnen von STAY! haben die Geschenke anschließend in Flüchtlingsunterkünften verteilt. Die Idee zu der Aktion kam aus der Elternpflegschaft. Über 600 Flüchtlingskinder leben gerade in Düsseldorf. Mit der Aktion wollen wir unseren Kindern nahebringen, dass Geschenke zu Weihnachten keine Selbstverständlichkeit sind, und dass es Kinder in Düsseldorf gibt, deren Eltern sich keine Geschenke leisten können“, sagt Günther Wolfswinkler, Vorsitzender der Schulpflegschaft. Über die Aktion wurde auch in den Medien berichtet. Die Rheinische Post schrieb am 19.12. unter dem Titel "Grundschüler packen Pakete für Flüchtlinge": "Auch heute sind es wieder Kinder, die sich für Flüchtlinge in Düsseldorf engagieren. So haben Schüler der Grundschule Helmholtzstraße in Friedrichstadt bei sich zu Hause geschaut, von welchem (gut erhaltenen) Spielzeug sie sich trennen können." Der WDR, Center TV und RTL West waren während der Übergabe bei Stay! mit Kameras vertreten und haben am 19.12. jeweils einen Beitrag gesendet.