Adresse
Frau Kerstin Hänsel (Schulleiterin)

GGS Helmholtzstraße
Helmholtzstraße 16 - 18

40215 Düsseldorf - Friedrichstadt
Frau Simone Arndt
0049 211 89 21 780
gmail_mail-16.png phone_telephone_call-16.png fax.png
Mo.-Fr. 07.45 - 12.30 & 13.00 - 15.00 Uhr
0049 211 89 29 291
© 2015 Helmholtzschule.
Alle Rechte vorbehalten.
Frau Angelika Peiffer
phone_telephone_call-16.png
0049 211 89 21 784
0049 211 89 21 792
0049 211 89 21 786
0049 211 89 21 787
0049 211 89 29 290
fax.png Logo_neu HP.png
StartseiteAktuelles und TermineAktuellesTermineAktuelle Corona-InfosInfoveranstaltung zukünftige ErstklässlerLernangebote für die SchulschließungszeitUnsere SchuleDas sind wir!KlassenMarienkäferklasse 1aKatzenklasse 1bMausklasse 1cLamaklasse 2aFlamingoklasse 2bErdmännchenklasse 2cSchneckenklasse 3aFuchsklasse 3bNashornklasse 3cEisbärenklasse 4aSchildkrötenklasse 4bFroschklasse 4cSEEhemalige KlassenKollegium OGS-Mitarbeiter*innenEinblicke in den UnterrichtArbeitsschwerpunkteSchulsozialarbeitFeste und FeiernLaternenausstellungSchülerzeitungBüchereiElternmitwirkungHistorieOffene GanztagsschuleFördervereinKooperationenLessing GymnasiumBürgerStiftungBrotgesichter - Müslibuffet - SmoothiesSingpauseKlasse2000VorlesetagAktion Zahngesundheit DüsseldorfBildergalerie
Schreiben Sie Ihren Text hier




Logo_farbig 19-21 2 logo-buergerstiftung-10-jahre.jpg 770_500_mentor05.jpg
Demokratie leben
Projekt: "Schöne und blöde“ Orte in meinem Viertel
Kinder erkunden ihren Stadtteil

Über das Bundesprogramm "Demokratie leben!“ wurden Gelder aus kommunalen Mitteln beantragt, um ein Projekt mit Kindern aus den vierten Klassen durchzuführen.
Insgesamt neun Kinder meldeten sich für das Projekt, welches zweimal in der Woche von Ende Mai bis zu den Sommerferien stattfand.
Mit diesem Projekt sollten Kinder mit unterschiedlichem Migrationshintergrund gemeinsam außerhalb vom System Schule befähigt werden, ihren Stadtteil selbstständig zu erkunden, gemeinsam auf Missstände in ihrem Stadtteil hinzuweisen, diese zu benennen und an politische Entscheidungsträger weiterzuleiten. Dabei lernten sie Missstände zu dokumentieren, diskutierten gemeinsam Verbesserungsvorschläge, lernten Entscheidungsabläufe kennen und wurden für ihre Interessen aktiv.
sub-left.jpg sub-middle.jpg sub-right.jpg
Besonders die Unterführungen an der Ellerstraße und der Hüttenstraße, die zum täglichen Schulweg der Kinder gehören, sind von den Kindern sehr bemängelt worden.
20171103_102957.jpg 100_0603.JPG
Das Projekt wurde mit der Herstellung eines Fotobuches beendet und dokumentiert.Im Rahmen vom Lessingplatzfest wurde das Ergebnis im Stadtteil vorgestellt.
Ferner wird angestrebt, der Bezirksvertretung ein Fotobuch zu überreichen und mit Vertretern ins Gespräch zu kommen.
Insgesamt hat das Projekt allen viel Spaß gemacht und das Endprodukt kann sich sehen lassen. Wir hoffen mit den Kindern, welche inzwischen auf den weiterführenden Schulen sind, noch ein gemeinsames Treffen mit der Bezirksvertretung zu organisieren.
DSCN1339.JPG